Strategien in der E-Commerce Personalisierung

13.11.2019


Ganz unabhängig, ob Sie im B2C Business , im B2B Vertrieb, Hersteller, Händler oder Retailer sind, es gibt eine Sache, die alle Unternehmen verbindet - das Ziel Kunden zufriedenzustellen und an das Unternehmen oder die Marke zu binden. 7thSENSE als E-Commerce Agentur im Fokus Magento und Shopware berät und unterstützt Kunden für eine Optimierung der Customer Journey in B2C und B2B. Aufgrund der Fortschritte in der Technologie und der Fähigkeit, durch wenige Swipes auf dem iPhone auf nahezu alles zuzugreifen, was wir benötigen, sind die Erwartungen der Kunden in die Höhe geschossen. Dieser unmittelbare Zugang zu allem, was wir brauchen, hat die Messlatte weit nach oben gelegt. Und es bedeutet, dass Unternehmen Online Shops, E-Commerce Plattformen und andere Kanäle permanent verbessern müssen - denn die Alternative ist, dass ein Kunde durch wenige Klicks den nächsten Wettbewerber findet, der ihm anbieten kann, was er möchte. Der Schlüssel zur Bereitstellung der Art von Erlebnis, nach der sich die Kunden sehnen, ist die E-Commerce-Personalisierung. Die Personalisierung der Erfahrungen Ihrer Kunden vor Ort ist ein schneller Weg zum Herzen des oft ungeduldigen und anspruchsvollen modernen Käufers. Und Statistiken über den Nutzen der Personalisierung verdeutlichen sich den Trend nochmal:

  • Etwa 78% der Verbraucher würden sich nur dann mit den Angeboten einer Marke beschäftigen, wenn diese direkt an frühere Interaktionen gebunden wären.
  • Eine Experian-Studie ergab, dass personalisierte E-Mails sechsmal höhere Transaktionsraten und Umsätze pro E-Mail generieren als nicht personalisierte E-Mails.
  • Mehr als 70% der Verbraucher fehlt eine Bindung zum Anbieter, wenn ihr Einkaufserlebnis unpersönlich ist.
Auch wenn dies zutrifft und die Erkenntnisse eindeutig sind, kann es immer noch eine Herausforderung sein, konkret zu wissen, wie man die Customer Journey in jedem Schritt personalisiert und wo man am besten beginnen sollte. Als E-Commerce Agentur haben wir in nahezu allen Magento und Shopware Projekten das Ziel und den Fokus auf eine nahtlose Integration aller relevanten Systeme wie ERPs, CRMs, PIMs, etc. - unabhängig von B2B oder B2C. Dies ist eine der größten Herausforderungen: die Integration und der Aufbau einer vernetzten IT-Infrastruktur, bei der die Daten nahtlos zwischen den Systemen fließen. Aus organisatorischen und technischen Gründen stecken viele oft im Anfangsstadium ihrer Personalisierungsbemühungen fest.

Methoden der Personalisierung im Überblick

  • Produktempfehlungen und On-site Recommendation
  • Pop-up-Anzeigen
  • Personalisierte E-Mails
  • Personalisierung von Content und Inhalten
Mit diesen Tools können Sie die Art und Weise, wie Ihre Kunden heute mit Ihrem Unternehmen interagieren und einkaufen, verändern! Lassen Sie uns ins Detail gehen Produktempfehlungen und On-site Recommendation Basierend auf dem Echtzeit-Kaufverhalten und den Transaktionsdaten können Sie Ihren Kunden auf verschiedene Weise ein persönliches Erlebnis bieten. E-Commerce Systeme wie Shopware und Magento können folgenden Lösungen bereits im System Standard:
  • Cross- und Up-Selling-Produkte, die mit dem übereinstimmen, was sich im Warenkorb befindet oder was ein Kunde gerade ansieht.
  • Inspirieren Sie Ihre Kunden mit trendigen und meistverkauften Produkten.
  • Anbieten von Bundles und Sets, damit Kunden leicht "den vollen Look einkaufen" können.
  • Integration von benutzergenerierten Reviews in personalisierte Empfehlungen, um die Macht des sozialen Nachweises zu nutzen.
Website Pop-ups Pop-ups auf Websites und in Onlineshops sind oft nicht in der besten Verpackung bzw. zu allgemein gehalten und werden von vielen Website Besuchern nachweislich eher störend - was aber wäre, wenn Pop-ups personalisiert wären? Wenn wir im Internet surfen, sehen wir oft Pop-ups zu Produkten und Themen, an denen wir kein Interesse haben. Aber mit Personalisierungstechnologie können Sie Ihren Kunden über ein Pop-up-Banner sogar einen echten Mehrwert bieten. So können Sie einem zögerlichen Kunden etwa ein zeitlich begrenztes Sonderangebot anbieten. Oder Sie reduzieren Warenkorbabbrüche durch Pop-up-Banner für diejenigen, die Ihren Onlinestore trotz Produkten im Warenkorb verlassen wollen. Pop-ups können Ihnen helfen, Conversions zu steigern. Personalisierte E-Mails und Newsletter Als direkte Verbindung zu Ihren Kunden können E-Mails von großer Bedeutung für die Pflege der Kundenbeziehungen sein. Und genau wie in Ihrem E-Commerce-Shop können E-Mails personalisiert werden, um den Bedürfnissen Ihrer Kunden gerecht zu werden. Mit E-Commerce Systemen wie Shopware 6 und Magento können Shop E-Mails bereits personalisiert werden. Durch Anbindungen an Marketing Automation Tools (MAT) können die Möglichkeiten ausgebaut und Kunden auch Kanal-übergreifend kontaktet werden. Personalisierung von Content und Inhalten Neben der allgemeinen Cross Selling Logik und dem personalisierten Empfehlungsmarketing können Shopware Shops genauso wie Magento E-Commerce Plattformen durch personalisierten Content, Landingpages und Einkaufswelten auf Kunden zugeschnitten werden. Durch Funktionen wie die Dynamische Segmentierung (Magento Commerce Edition) oder die Customer Streams (Shopware 5), sowie den Rule Builder in Shopware 6 ist es möglich den gesamten Frontend-Look Ihres Shops anhand von Regeln zu personalisieren. Durch diese E-Commerce-Erlebnis-Funktionen bieten Sie Ihrem Kunden bereits ein einzigartiges und zugeschnittenes Einkaufserlebnis. Darauf spezialisierte Anbieter wie Findologic, FACT-Finder und Prudsys die Personalisierung weiter optimieren bzw. durch KI gesteuerte Recommendation und Price Engines perfektionieren.

7thSENSE verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen finden sie in der Datenschutzerklärung.