Produktdatenmanagement und Produktinformationsmanagement für eCommerce Systeme

23.07.2019


Als Magento Agentur und langjähriger eCommerce Partner von namhaften Unternehmen, sowie durch eine Vielzahl von Projekten kennt 7thSENSE die Anforderungen und die Grundvoraussetzung der strukturierten Daten und insbesondere der Produktdaten sehr genau. In den meisten Projekten wird dabei immer wieder klar, dass in der Fülle der Daten und in der Datenqualität der Schlüssel zum digitalen Erfolg liegt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie bereits eine etablierte eCommerce-Website auf Basis von Magento, SAP Hybris oder Shopware haben oder ob Sie Ihr eCommerce-Business relaunchen möchten - das Verständnis für die Rolle der Produktinformationsdaten ist elementar wichtig für Ihren Onlineshop und andere Vertriebskanäle. Mit so vielen Systemen, die Ihnen zur Verfügung stehen, kann es für Unternehmen eine Herausforderung sein zu verstehen, wie verschieden integrierte Systeme in eine Gesamtstrategie passen können. In diesem Artikel werden wir die Abkürzungen und Akronyme durchgehen und die Unterschiede zwischen verschiedenen Tools und Systemen im Zusammenhang mit Ihren Produktinformationen untersuchen. Die folgenden Softwarelösungen werden Ihnen vorgestellt. PDM - Produktdatenmanagement ERP - Unternehmensressourcenplanung DAM - Digital Asset Management - Digital Asset Management PIM - Produktinformationsmanagement Was ist Produktdatenmanagement? Das Produktdatenmanagement beschreibt das Geschäftssystem (Teil des Product Lifecycle Managements), das alle produktbezogenen Daten und die damit verbundenen Prozesse verwaltet und veröffentlicht. PDM wird hauptsächlich von Ingenieuren verwendet und verfolgt typischerweise Daten, die sich auf die technischen Spezifikationen eines Produkts beziehen - seine Fertigungsanweisungen, Teilenummern, CAD-Dateien und Produktionsprozesse. Das PDM-System speichert und organisiert diese Daten so, dass relevante Interessengruppen (Designer, Ingenieure, Fertigungsteams) in Echtzeit und ohne Fehlerrisiko zusammenarbeiten können. Der übergeordnete Wert im PDM ist daher die höhere Effizienz in Ihrem Produktentwicklungsprozess. Was ist Enterprise Resource Planning? Enterprise Resource Planning wird verwendet, um mehrere Schlüsselbereiche Ihres Unternehmens zu verwalten, wie z.B. Auftragsmanagement, Lagerhaltung, Logistik, Buchhaltung, Personalwesen und CRM. Mit einem ERP-System, das es Ihnen ermöglicht, Ihre produktbezogenen Prozesse effizient zu steuern und zu verwalten, können verschiedene Teams und Interessengruppen um die gleichen Informationen herum zusammenarbeiten. Die ERP-Software integriert Ihre wichtigsten Geschäftsfunktionen in ein komplettes System und rationalisiert Prozesse und Informationen im gesamten Unternehmen. Ein ERP bedeutet beispielsweise, dass Ihre Vertriebsinformationen automatisch in Ihre Finanzsysteme einfließen können, ohne dass eine manuelle (und fehleranfällige) Datenwiedereingabe erforderlich ist. Dadurch wird die Kohärenz zwischen den Teams verbessert und die Produktivität der Teams gesteigert. Was ist Digital Asset Management? Im Kern verwaltet ein DAM-System Ihre Digitalen Assets. Dies können Videos, Dokumente, Logos, Präsentationen, Bilder, Audio- und Metainformationen sein, die sich auf Ihre Produkte beziehen. Der Vorteil von Digital Asset Management besteht darin, dass Ihre Mitarbeiter und Teams problemlos auf diese digitalen Dateien zugreifen, sie abrufen und nutzen können - ohne Zeit- und Ressourcenverschwendung. Mit einem DAM-System haben Sie eine zentrale und sichere Plattform für digitale Inhalte, die intern und extern gemeinsam genutzt werden können und von denen Sie wissen, dass sie konsistent und aktuell sind. Was ist Product Information Management? Product Information Management fungiert als zentrale Managementdrehscheibe zur Konsolidierung, Verwaltung und Verbesserung Ihrer Produktinformationen. Dies geschieht, indem technische und Marketing-Daten aus all Ihren Quellen gesammelt, angereichert und dann automatisch an Ihre Kanäle veröffentlicht werden, die sie am dringendsten benötigen - insbesondere Vertrieb, Marketing und Digital. Auf diese Weise bietet es Ihrem Unternehmen eine einzige Quelle für alle Produktinformationen. Mit Produktinformationen innerhalb einer Plattform durch ein PIM profitieren Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter durch Zeitersparnis, mehr Zusammenarbeit und mehr Autonomie. Gleichzeitig können Sie Ressourcen schonen und die Datenqualität steigern. Für Ihre Kunden bedeutet dies konsistente, genaue Informationen während der gesamten Einkaufsreise, unabhängig von Kanal und Markt. Also, wo ist der Unterschied? Lassen Sie uns jeden einzelnen wiederum aus der Sicht von PIM betrachten, um den Unterschied zu verstehen: PIM vs. DAMWir wissen, dass ein DAM es Ihnen ermöglicht, digitale Assets zu verwalten. Aber mit einem PIM können Sie diese Assets zusammen mit anderen Produktinformationen speichern, verwalten und verteilen. PIM vs. PDMSie mögen zwar gleich aussehen, aber es gibt einen großen Unterschied zwischen diesen beiden. Wie bereits erwähnt, dreht sich das PDM um die Optimierung der Produktentwicklungsphase durch die Verfügbarkeit technischer Daten. Aber eine PIM Software wie das Akeneo PIM System nimmt diese Basis an und versorgt alle Vertriebs- und Marketing Channels wie u.a. die eCommerce Systeme Shopware oder Magento mit zentralen, relevanten Produktinformationen (nicht nur Daten). PIM vs. ERPWir haben gesehen, wie leistungsfähig ein ERP für die Organisation Ihrer wichtigsten Geschäftsfunktionen ist. Sie kann zwar wichtige Informationen über Ihren Betrieb enthalten, enthält aber keine detaillierten Informationen über Ihre Produkte selbst. Und genau hier setzt PIM an. Es übernimmt Daten aus Ihrem ERP und kombiniert sie mit umfangreichen Produktbeschreibungen und Marketinginformationen, so dass Ihre Kunden überzeugende und konsistente Produktstorys erhalten, unabhängig von Kanal und Gerät. 7thSENSE unterstützt Sie bereits ab dem Evaluierungsprozess als strategischer Partner für die Wahl und Konzeption einer optimalen IT Infrastruktur für eCommerce und Omnichannel Strategien - sprechen Sie uns einfach an!

7thSENSE verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen finden sie in der Datenschutzerklärung.